Olma Alpkäseprämierung 2019

Olma Alpkäseprämierung 2019

Alle Preisträger aus dem Kanton Bern: welch grosse Freude und Ehre ins Berner Oberland geht!

Bilder der ausgezeichneten Bernerinnen und Berner (Rang 1-3)

1. Rang: Berner Alpkäse AOP, Jg. 2018 UND 1. Rang: Berner Hobelkäse AOP, Jg, 2017 von Vreni und Kurt Schletti, Lenk, Alp Stiegelberg (Im Bild rechts Markus Hobi, Jury-Vorsitz) 

ANMERKUNG: ein absolutes Novum, dass der 1. Preis in den Kategorien Hart- und Hobelkäse an dieselbe Alp geht - vor Gruyère d'Alpage und L'Etivaz bzw. vor Sbrinz AOP!!

Den Berner Alp- und Hobelkäse AOP von Familie Schletti Lenk finden Sie im Hofladen direkt an der Pöschenriedstrasse 41 an der Lenk;-)

3. Rang: Berner Alpkäse AOP, Jg. 2018, Elsigenalp, Gemeinde Frutigen, von Judith und Hans Wyssen, Gemeinde Frutigen (Markus Hobi rechts, Jury-Vorsitz) 

2. Preis: Berner Hobelkäse AOP, 2017, Alp Ritz, Gemeinde Lenk, von Annemarie und Hans-Rudolf Bühler, Gemeinde Därstetten (rechts Markus Hobi, Jury-Vorsitz) 

3. Rang: Berner Hobelkäse AOP, Jg. 2017, Schwarzwaldalp, Gemeinde Meiringen, von Albin Rohrer, Flüeli-Ranft (von links nach rechts: Albin Rohrer und Markus Hobi, Jury-Vorsitz) 

2. Preis: Alpmutschli, Alp Oberes Heiti, Gemeinde Erlenbach, von Hanni und Hansueli Reber, Diemtigen (Rahel Schürmann und rechts Markus Hobi, Jury-Vorsitz) 

3. Rang: Alpmutschli von Marianne und Walter Büschlen, Achseten, von der Alp Achsetberg Frutigen (rechts Markus Hobi, Jury-Vorsitz)