Mitglieder

Die CasAlp ist ein Verein mit Mitgliedern aus den Produktionsgebieten Saanenland, Obersimmental, Niedersimmental, Frutigen, Oberhasli, Interlaken, Signau/Emmental und Thun (total rund 560 Alpen).

Nebst Alpkäseproduzentinnen und -produzenten aus dem Berner Oberland können auch folgende Kreise Mitglied unserer Organisation werden:

  • Käsehandelsbetriebe
  • Milch- und Käsereigenossenschaften
  • Landwirtschaftliche Organisationen
  • Personen, die den Zweck der CasAlp unterstützen

 

Finden Sie in der hier aufgeführten Auflistung, die Dienstleistungen, welche CasAlp ihren Mitgliedern anbietet (Stand Mai 2019):

Leistungskatalog CasAlp

Dienstleistung

Kosten Mitglieder

Kosten Nicht-Mitglieder

Kaseinmarken

gratis

Fr. 1.--/Stück

Werbematerial

gem. Preisliste CasAlp

gem. Preisliste CasAlp

Alpmulchentaxation

gratis

Fr. 100.--/Taxation

Alpkäsereiberatung

gratis

Fr. 70.--/Std. + Fahrspesen

OIC Kontrolle

gratis

Fr. 70.--/Std. + Fahrspesen

Alpzertifikat

(ab 2012 obligatorisch)

gratis

gem. Preiskatalog OIC

SMP Beitrag Allgemeinverbindlichkeit

in Selbsthilfebeitrag von 2.5 Rp. pro kg verkäste Milch eingeschlossen

1.225 Rp. pro kg verkäste Milch

 

Zusatzleistungen für unsere Mitglieder:

  • Entschädigung an Degustationsware, welche an Märkten und Ausstellungen abgegeben wird, für maximal CHF 250 jährlich
  • Prämie für hohe Qualität über 6 Jahre (Sennenehrung)
  • Mittagessen an der GV im März
  • Plattform an diversen Ausstellungen und Anlässen (BEA, OHA, NeuLand, Semaine du Goût, Degustationen)
  • Berner Alpkäsemeisterschaft zur Überprüfung der eigenen Käse-Qualität - im Vergleich zu anderen rund 120 Berner Alp- und Hobelkäse AOP

Finden Sie hier das Formular zur Beantragung einer Mitgliedschaft.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da: 031 636 04 98 (Sekretariat), marketingtest@casalp.ch

Organe des Vereins
Generalversammlung, Vorstand, geschäftsleitender Ausschuss sowie die Geschäftsstelle, welche die Mitglieder betreut

Gründungsjahr
1993

Finanzierung
Finanziert wird die Organisation durch Abgaben von Produzenten, Handelsbetrieben, Organisationen, Detailhandelsbetrieben und Einzelmitgliedern