Unsere Partner

Sie finden hier eine Übersicht der Partner, die wir gerne speziell erwähnen möchten.

Ihnen allen ist es ein Anliegen, Qualitätsprodukte der Schweiz und insbesondere der Alpen zu pflegen, zu schützen, zu berücksichtigen und mit Fachwissen zu unterstützen. 

Unsere Partner

AOP ist die Abkürzung für Appellation d'Origine Protégée (geschützte Ursprungsbezeichnung). Damit ein AOP Produkt wie der Berner Alpkäse AOP entsteht, braucht es gelebte und gepflegte Tradition ... Erfahren Sie mehr auf der entsprechenden wunderschönen Homepage der Vereinigung der AOP-IGP.

Schweizer Alpkäse unterstützt alle Alpkäse-Organisationen der Schweiz in ihren Absatzförderungsmassnahmen, via Werbemittel und Ausstellungen wie auch Degustationen.

Denn: Schweizer Alpkäse wird aus bester natürlicher Schweizer Alpmilch und in sorgfältigster Handarbeit hergestellt.

 

17 verschiedene Regionalmarken sind dem Verein «Das Beste der Region» angeschlossen und dürfen ihre Produkte mit dem Gütesiegel regio.garantie ausloben. Ihr gemeinsames Ziel ist es, den Absatz regionaler Lebensmittelspezialitäten zu steigern, das regionale Handwerk zu unterstützen und die Wertschöpfung in den Regionen zu fördern. Das neue Label regio.garantie zeichnet regionale Spezialitäten aus, die nach den Richtlinien für Regionalmarken hergestellt werden. Danach müssen Produkte mindestens zu 80 % aus regionalen Zutaten stammen. Zudem gilt, dass mindestens 2/3 der Wertschöpfung in den jeweiligen Regionen anfallen. Da sind unsere beiden Qualitätsprodukte der Berner Alp- und Hobelkäse AOP doch sehr passend.

 

 

Unsere Vision

Mit hervorragenden Alpspezialitäten, die den Kundenbedürfnissen in jeder Hinsicht entsprechen können, eine hohe Wertschöpfung erzielen und die alpwirtschaftlichen Lebensgrundlagen sorgsam pflegen.

Unsere Ziele: Interessenvertretung der Bergland- und Alpwirtschaft gegenüber Land- und Volkswirtschaftskreisen, in Politik und Gesellschaft. / Aufzeigen, dass die Alpwirtschaft keine nennenswerten Probleme mit ihren wichtigsten Anspruchsgruppen kennt, unverzichtbare gemeinwirtschaftliche Leistungen erbringt und mit einzigartigen Alpprodukten zur gesunden und genussvollen Ernährung beiträgt. / Stärkung der Eigeninitiative, des Selbstverständnisses und der Lernprozesse bei unseren Einzel- und Kollektivmitgliedern.

Der Verein Alpwirtschaft Bern wurde im Oktober 2016 gegründet.

Der Verein setzt sich für die Anliegen der Alpbewirtschafter innerhalb des ganzen Kantonsgebietes ein. Zu den Aufgaben gehören:

  • die Intressenvertretung gegenüber Behörden, Organsiationen und in Fachgremien des Kantons Bern;
  • die Information der Mitglieder und der Öffentlichkeit über relevante Themen im Zusammenhang mit der Alpwirtschaft und der Sömmerungsgebieten;
  • Vertretung der Interessen der Alpbewirtschafter des Kantons Bern im Schweizerischen Alpwirtschaftlichen Verband (SAV);
  • Organisation von Weiterbildungs- und Informationsveranstaltungen der Alpbewirtschafter des Kantons Bern;
  • Organisation von Auszeichnungen von Alpbetrieben und Ehrungen von Älplern und Alpfunktionären;
  • Förderung des Standortes INFORAMA Berner Oberland in Hondrich als Kompetenzzentrum für die Alpwirtschaft des Kantons Bern

Wir legen besonderen Wert auf regionale Produkte mit einer kurzen Wertschöpfungskette, wenn möglich direkt vom Produzenten. Genau dieser Philosophie entspricht unser BEObeef.

H&R-Kaffee – dä vo hie: Dä vo hie – Beste Rohstoffe, verarbeitet nach allen Regeln der Kunst: Das ist H&R-Kaffee. Seit 1847 ein Qualitätsprodukt der einzigen Kaffeerösterei im Berner Oberland.

 

Schweizer Bauer unterstützt uns medial.

Schweizer Bauer schaut auch hinter die Kulissen des landwirtschaftlichen Geschehens.

Die SL Frutigen AG unterstützt CasAlp als Sponsor der 20. Berner Alpkäsemeisterschaft, im Bereich Prämierung. Herzlichen Dank!

Die Stockhornbahn AG setzt auf Qualität bei der Bahn wie in der Gastronomie - so dürfen der Berner Alp- und Hobelkäse AOP auch nicht fehlen.

Das Alporama ist DAS Lexikon der Schweizer Alpen - mit allen Informationen.

Das INFORAMA Berner Oberland in Hondrich liegt am Fusse des Niesens mit Blick auf den Thunersee, zentral gelegen für alle Talschaften des Berner Oberlandes. Es ist es das Kompetenzzentrum für Berglandwirtschaft, Alpwirtschaft und Hauswirtschaft. Verschiedene Ausbildungsgänge, Fachtagungen und Beratung werden unter einem Dach angeboten. Eine Spezialität sind die Alpsennenkurse, welche in unserer eigenen Käserei durchgeführt werden.

In den Sommermonaten ist das INFORAMA Berner Oberland bestens geeignet als Kurs- und Tagungsort.